You Are Viewing

A Blog Post

Aylin Prandi – 24’000 Baci

Die aktuelle Wettersituation macht es nötig, wenigstens akustisch ein bisschen Sommer und Sonne in die geheizten Stuben zu holen. Wir bieten euch diese Dienstleistung gerne an. Heute: Aylin Prandi mit dem Debutalbum 24’000 Baci.

Aylin Prandi ist eine französische Sängerin mit Multikulti-Hintergrund (Argentinien, Italien), und sowohl in Frankreich wie in Italien vorallem aus Kinofilmen und TV-Sendungen bekannt. Jetzt legt sie ein Album voller Coversongs auf, von denen viele sehr, und einige etwas weniger gelungen sind. Die Spanne der Titel reicht dabei von den 60ern bis heute, von Retro bis Moderne. Wir stellen euch hier die Highlights kurz vor:

Anspieltipps

Das Album beginnt mit dem Titelsong 24’000 Baci, einer Coverversion des Adriano Celentano Hits. Die frische Interpretation und die freche Stimme Aylin’s passen wie das Ei zum Huhn.

 

Twist à St. Tropez ist auch so ein Song, der altes 60ies Feeling mit Lambretta , Pettycoat und Spritz Bianco wiederherstellt.

http://s3.amazonaws.com/DMD2/snippets/contemporary/A/Aylin_Prandi/Aylin_Prandi_24000_Baci_2011/4_Aylin_Prandi_Twist_a_St_Tropez.mp3

 

Bei Tu Vuo Fa L’americano waren wir erst sehr skeptisch, ob denn ein Re-Make von Yolanda Be Cool’s Sommerhit vom letzten Jahr (und damit ein Re-Re-Make von Renato Carosone’s Original aus den Sechzigern) nicht ein bisschen uninspiriert daher kommen würde. Aber weit gefehlt. Diese Version swingt wunderbar, viel mehr als der Elektro-Beat vom letzten Jahr. Anspieltipp!

http://s3.amazonaws.com/DMD2/snippets/contemporary/A/Aylin_Prandi/Aylin_Prandi_24000_Baci_2011/5_Aylin_Prandi_Tu_Vuo_Fa_Lamericano.mp3

 

Patti Bravo’s Hit La Bambola aus dem Jahr 1968 kriegt auch eine Frischzellenkur. Dieser Song wurde zwar von Giusy Ferreri vor drei Jahren deutlich knackiger re-interpretiert, aber als Soundtrack zum abendlichen Insalata Caprese geniessen auf der Terrasse reichts allemal.

http://s3.amazonaws.com/DMD2/snippets/contemporary/G/Giusy_Ferreri/Giusy_Ferreri_Non_Ti_Scordar_Mai_Di_Me_2008/4_Giusy_Ferreri_La_Bambola.mp3

„24’000 Baci“ ist sicherlich keine musikalische Revolution. Aber hey, wenn Carla Bruni mit ähnlich harmloser Stimme Millionen von CD’s verkaufen kann, wieso soll das Aylin Prandi nicht auch schaffen? Auf jeden Fall erscheint das Album in der richtigen Jahreszeit. Also: Lasst den Sonnenschein herein!

Das Album ist im Fachhandel und in den üblichen Downloadshops erhältlich.

 

 

 

 

Kommentar verfassen