You Are Viewing

A Blog Post

Hooverphonic – The Night Before

Vor zehn Jahren zählte das belgische Trio Hooverphonic unter Pop-Connaisseuren auf der ganzen Welt zu den angesagtesten Bands des neuen Jahrtausends. All jene, denen die Wartezeit zum nächsten Saint-Etienne-Album zu lang wurde oder die aus Abwechslung zum allgegenwärtigen Sound aus US und UK einen Blick gen Benelux wagten, fanden im schicken retro-futuristischen Stilmix von Alex Callier, Raymond Geerts und Sängerin Geike Arnaert eine charmante Alternative.

Nachdem Sängerin Geike Arnaert die Band nach dem Album „The President Of The LSD Golf Club“ 2008 verlassen hat, schmückt neu Noémie Wolfs die Callier/Geerts-Kompositionen mit ihrer grossen Stimme und ihrem ebenso attraktiven Äusseren. Gemeinsam nahm das neuformierte Trio das Album „The Night Before“ auf, auf dem sich mit „Anger Never Dies“ eine unüberhörbare Hitsingle findet.

Anspieltipps

Anger Never Dies

http://s3.amazonaws.com/DMD2/snippets/contemporary/H/Hooverphonic/Hooverphonic_The_Night_Before_2011/1_Hooverphonic_Anger_Never_Dies.mp3

Heartbroken

http://s3.amazonaws.com/DMD2/snippets/contemporary/H/Hooverphonic/Hooverphonic_The_Night_Before_2011/3_Hooverphonic_Heartbroken.mp3

One Two Three

http://s3.amazonaws.com/DMD2/snippets/contemporary/H/Hooverphonic/Hooverphonic_The_Night_Before_2011/6_Hooverphonic_One_Two_Three.mp3

Sunday Afternoon

http://s3.amazonaws.com/DMD2/snippets/contemporary/H/Hooverphonic/Hooverphonic_The_Night_Before_2011/11_Hooverphonic_Sunday_Afternoon.mp3

Schlagwörter: ,

Kommentar verfassen