You Are Viewing

A Blog Post

Newton Faulkner – Studio Zoo

Neues von Newton Faulkner! „Studio Zoo“, das vierte Studioalbum des Briten, zeichnet sich wie seine Vorgänger durch Innovationsgeist, musikalische Ausgereiftheit sowie Kooperationen mit unglaublich unterschiedlichen und doch passenden Gastmusikern aus: Mit dabei sind Ted Dwane von Mumford & Sons, der „Food Busker“ (ein in England sehr prominenter und musikaffiner Strassenkoch), die Cellistin India Bourne, der Gitarrenvirtuose Mike Dawes, die britische Beatboxing-Künstlerin Grace Savage und viele mehr.

Ausserdem fehlen natürlich weder Newtons rostrote Dreadlocks, die in diesem Jahr genau halb so alt wie sind wie der 28jährige selbst, noch seine aussergewöhnliche Rhythmus-Technik an der Gitarre. Und für die Aufnahme des Albums bot der studierte Musiker seinen Fans einen ganz besonderen Service: Über 5 Wochen konnten sie den Aufnahmeprozess über vier festinstallierte Kameras in Newtons Studio via Livestream verfolgen.

Als erste Single aus dem Album erscheint der Song „Losing Ground“. Die Folkrock-Nummer vereint wie schon frühere Songs eine eingängige Melodie mit Newtons einzigartiger musikalischer Experimentierfreudigkeit. Im Hintergrund zu hören ist auch wieder Newtons Bruder Toby, der schon beim letzten Album einige Songs mitgeschrieben und geprägt hat. Im Song geht es laut Newton darum, eine schwierige Zeit durchzumachen, dabei aber nicht aus den Augen zu verlieren, dass es auch wieder aufwärts gehen wird. Hoffnungsvolle Melancholie also.

Hörtipps

Where To Start

Indecisive

Losing Ground

At The Seams

Studio Zoo“ ist am 27. September 2013 erschienen.

Schlagwörter: , ,

Kommentar verfassen