You Are Viewing

A Blog Post

Pink Martini – Get Happy

Als 1997 eine in Portland, Oregon beheimatete Band namens Pink Martini ihr Debutalbum „Sympathique“ auf dem kleinen Label „Heinz Records“ veröffentliche, staunten die Plattenkritiker nicht schlecht. Solchen kosmopolitischen Sound hätte man einer amerikanischen Gruppe nicht zugetraut. Bei Pink Martini werden Jazz-Stile scheinbar mühelos mit französischen Chansons, traditionellen Liedern aus allen Herren Ländern und Salonmusik zu einem neuen Sound vermengt, der heute, fast 10 Jahre nach Gründung des „kleinen Orchesters“, wie Bandleader und Pianomastermind Thomas Lauderdale es nennt, so typisch für Pink Martini steht. So wie Pink Martini klingt auf der Welt keine zweite Gruppe.

Neben Thomas Lauderdale darf als kongeniale Co-Songwriterin und Leadvokalistin China Forbes nicht unerwähnt bleiben. Die 43-jährige, übrigens eine Cousine des aktuellen U.S. Aussenministers John Kerry, verleiht Pink Martini mit ihrer Ausstrahlung und Bühnenpräsenz ganz besonders viel Charme. Von einer Stimmbandoperation genesen, teilt sich China nun den Job auf der Bühne mit Susan Storm Large.

Es ist nicht möglich, sich der Magie von Pink Martini zu entziehen. Besucher der grossartigen Livekonzerte der gut 15-köpfigen Band berichten einhellig von unvergesslichen Momenten der Livekunst.


Livekonzert von Pink Martini an der AVO Session in Basel.

Vor ein paar Wochen ist nun das langersehnte sechste Studioalbum „Get Happy“ erschienen. Und, was soll ich sagen, der Titel ist Programm! Wieder nehmen uns die Amerikaner mit auf eine Weltreise in die hintersten Winkel der Erde und verführen unsere Ohren mit 16 Songperlen. Im Oeuvre gibt’s natürlich Eigenkompositionen, aber auch einige Coverversionen von Standards, alle auf die ganz eigentümliche Pink Martinische Weise interpretiert.

Als besonderes Highlight zählen wir zwei Songs, die vom unvergleichlichen Rufus Wainwright interpretiert werden. Rufus und Pink Martini, eine Kombination, die passt, wie der Dotter zum Ei. Zum Weinen schön!

Hörtipps

Ich Dich Liebe

Quizàs, Quizàs, Quizàs

Zundokobushi

Je Ne T’aime Plus Feat. Philippe Katerine

Yo Te Quiero Siempre Feat. Ari Shapiro

Pana Cand Nu Te Iubeam

She Was Too Good To Me

Kitty Come Home Feat. The Von Trapps & Rufus Wainwright

Schlagwörter: , , ,

Kommentar verfassen